Nachdem die erste Förderrunde des Innovationsfonds auf sehr grosses Interesse gestossen ist, wurde eine zweite Runde gestartet. Der Innovationsfonds fördert Berufs- und Mittelschul-Lehrpersonen mit innovativen Projektideen für digital gestützten Unterricht.

Eingabe Projektskizzen für Berufsschulen bis 15. März

An den Mittelschulen wurden die Grobkonzepte der zweiten Runde bereits eingereicht, der Eingabetermin für die Projektskizzen der Berufsschulen läuft bis am 15. März. Für den vollständigen Projektantrag bleibt dann Zeit bis zum 30. April. Die Jury wird ihre Entscheide ab dem 5. Juni bekanntgeben und die finanziellen Entlastungen sind für das Schuljahr 2021/22 geplant.

Eingaben von bereits in der ersten Runde eingereichten Projekten auch möglich

Die Anzahl an hervorragenden Projekteingaben in der ersten Runde war beeindruckend. Die Finanzierungsanträge lagen weit über den vorhandenen Fördermitteln.  Die Projekte, welche in der ersten Runde keine Förderung erhielten, können erneut eingeben werden.

Austausch zu Projektideen und Vorstellung Projekte in der DLH-Community

Im MS Teams der DLH-Community können Projektideen diskutiert und bereits umgesetzte Unterrichtsprojekte in moderierten Live-Calls vorgestellt werden. Ebenfalls werden die Projekte, wenn gewünscht, auf der DLH-Webseite sowie auf Twitter und LinkedIn einem breiteren Publikum zugänglich gemacht.

Zur Anmeldung in der DLH-Community

Kontakt und weitere Informationen

ifbb.zh.ch

https://dlh.zh.ch/index.php/home/innovationsfonds

Intro Animation Züri Wappen